Montepulciano, Turbo – Pasta mit Lauch und Brät

Das brauchst du für 2 Personen
 2 Bratwürste oder 160 g Brät
 250 g frischen Lauch
 130 g Tagliatelle
 1 Handvoll Parmesan
 40 g Butter
 etwas Öl
 Salz, Pfeffer und frisch geriebene Muskatnuss

1

Einen großen Topf Wasser zum kochen bringen.
Den Lauch in der Mitte längs halbieren und unter kaltem Wasser gründlich waschen.
Den Strunk entfernen und den Lauch in feine Ringe schneiden.

2

Die Pasta in das kochende Wasser geben und nach Packungsanleitung al dente kochen (kurz vor Ende der Garzeit kommt der Lauch dazu, siehe Abschnitt 3)
In der Zwischenzeit das Brät aus der Bratwurst drücken und in einer Pfanne oder einem Topf mit etwas Öl scharf von allen Seiten anbraten.
Dabei das Brät mit einem Kochlöffel zerstückeln.

3

2 Minuten vor Ende der Garzeit den Lauch zu den Nudeln geben.
Alles in ein Sieb abgießen, 50 ml Nudelwasser (eine Espressotasse) auffangen und die Nudeln nass und sofort in die noch heiße Pfanne / Topf geben.

Jetzt muss es schnell gehen. Den Parmesan, die Butter und das Nudelwasser in das Brät-Nudelgemisch geben und alles kräftig verrühren, sodass sich alles perfekt verbindet und du eine köstlich cremige Konsistenz erzielst.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und sofort servieren!
Montepulciano ploppen und auf die Couch fetzen.

Zutaten

Das brauchst du für 2 Personen
 2 Bratwürste oder 160 g Brät
 250 g frischen Lauch
 130 g Tagliatelle
 1 Handvoll Parmesan
 40 g Butter
 etwas Öl
 Salz, Pfeffer und frisch geriebene Muskatnuss

Schritt für Schritt

1

Einen großen Topf Wasser zum kochen bringen.
Den Lauch in der Mitte längs halbieren und unter kaltem Wasser gründlich waschen.
Den Strunk entfernen und den Lauch in feine Ringe schneiden.

2

Die Pasta in das kochende Wasser geben und nach Packungsanleitung al dente kochen (kurz vor Ende der Garzeit kommt der Lauch dazu, siehe Abschnitt 3)
In der Zwischenzeit das Brät aus der Bratwurst drücken und in einer Pfanne oder einem Topf mit etwas Öl scharf von allen Seiten anbraten.
Dabei das Brät mit einem Kochlöffel zerstückeln.

3

2 Minuten vor Ende der Garzeit den Lauch zu den Nudeln geben.
Alles in ein Sieb abgießen, 50 ml Nudelwasser (eine Espressotasse) auffangen und die Nudeln nass und sofort in die noch heiße Pfanne / Topf geben.

Jetzt muss es schnell gehen. Den Parmesan, die Butter und das Nudelwasser in das Brät-Nudelgemisch geben und alles kräftig verrühren, sodass sich alles perfekt verbindet und du eine köstlich cremige Konsistenz erzielst.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und sofort servieren!
Montepulciano ploppen und auf die Couch fetzen.

Montepulciano, Turbo – Pasta mit Lauch und Brät