Rivaner und schneller Kartoffel – Eier – Radieschensalat

Das brauchst du für ca. 2 Personen
 10 Babykartoffeln
 1 kleines Bund Radieschen (Menge nach Geschmack)
 4 Eier
 Saft und Abrieb einer unbehandelten Zitrone
 1 halbes Bund frischen Dill
 Salz und Peffer
 4 Tl. Sonnenblumenöl
1

Den Ofen auf 185° Umluft vorheizen.
Die Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit 2 EL Öl und etwas Salz durchmengen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 25 - 30 Minuten garen.

2

In der Zwischenzeit einen kleinen Topf mit Wasser zum kochen bringen und die Eier darin für ca. 7 Minuten garen.
Kalt abschrecken, pellen und vierteln. Die Radieschen gut waschen, trocken tupfen und mit einer Gemüsereibe in feine Scheiben hobeln.
Sobald die Kartoffeln gar sind, diese aus dem Ofen rausholen und kurz abkühlen lassen.

3

Die abgekühlten Kartoffeln in der Mitte halbieren und in eine Schüssel zusammen mit den Radieschen geben.
Mit 2 EL Sonnenblumenöl, Zitronensaft und Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
Alles auf einer Platte anrichten und mit frisch gehackten Dillspitzen garnieren.
Dazu passt eine hausgemachte Remoulade.

Zutaten

Das brauchst du für ca. 2 Personen
 10 Babykartoffeln
 1 kleines Bund Radieschen (Menge nach Geschmack)
 4 Eier
 Saft und Abrieb einer unbehandelten Zitrone
 1 halbes Bund frischen Dill
 Salz und Peffer
 4 Tl. Sonnenblumenöl

Schritt für Schritt

1

Den Ofen auf 185° Umluft vorheizen.
Die Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit 2 EL Öl und etwas Salz durchmengen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 25 - 30 Minuten garen.

2

In der Zwischenzeit einen kleinen Topf mit Wasser zum kochen bringen und die Eier darin für ca. 7 Minuten garen.
Kalt abschrecken, pellen und vierteln. Die Radieschen gut waschen, trocken tupfen und mit einer Gemüsereibe in feine Scheiben hobeln.
Sobald die Kartoffeln gar sind, diese aus dem Ofen rausholen und kurz abkühlen lassen.

3

Die abgekühlten Kartoffeln in der Mitte halbieren und in eine Schüssel zusammen mit den Radieschen geben.
Mit 2 EL Sonnenblumenöl, Zitronensaft und Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
Alles auf einer Platte anrichten und mit frisch gehackten Dillspitzen garnieren.
Dazu passt eine hausgemachte Remoulade.

Rivaner und schneller Kartoffel – Eier – Radieschensalat