Riesling Spätlese und schnelle Spargel – Curry Bowl

Normalerweise schrecke ich vor asiatischen Gerichten immer zurück. In der Regel sind mir diese zu zeitaufwendig und beinhalten mir einfach zu viele Gewürze und Zutaten. Vielleicht habe ich aber auch schlicht und ergreifend keine Ahnung. In Vietnam jedenfalls, gab es in den Garküchen auch oft einfach Mie – Nudeln mit Fleisch und weiteren Zutaten die ich nicht zu benennen weiß. Warum also nicht Mie – Nudeln mit Curry, Kokosnussrahm, grünem Spargel und Scampi? Schnell in der Zubereitung, saulecker und wandelbar. Ein echter Asia –  Quickie!


Das brauchst du für 2 - 3 Personen
 250 g grünen Spargel (Ich habe für dieses Rezept grünen Thai Spargel verwendet)
 250 g Dosenananas in Stücken, Saft auffangen
 150 g Mie - Nudeln (Instant, 5 Minuten)
 100 g Mungosprossen aus dem Glas
 200 ml Brühe
 400 ml Kokosmilch
 1 kleine Schalotte, fein gewürfelt
 1 kleine Knoblauchzehe, gepresst
 2 Tl. Currypulver, gute Qualität z.B. vom alten Gewürzamt
 Abrieb und Saft einer unbehandelten Limette
 Etwas Meersalz (Fleur de Sel)
 8 Scampi, geputzt und geschält
 Eine weitere Limette und Brunnenkresse für die Garnitur (optional)

1

Etwas Öl in einen ausreichend großen Topf geben und den Knoblauch und die Zwiebel auf kleiner Flamme anschwitzen.
Das Knoblauch - Zwiebelgemisch mit zwei Teelöffeln (nach Geschmack) gutem Currypulver bestäuben und auf kleinster Flamme kurz mitschwitzen lassen.
Mit der Flüssigkeit, bestehend aus Brühe und Kokosmilch, aufgießen und alles gut verrühren. Jetzt die Mie - Nudeln hinzugeben und nach Packungsbeilage in der Flüssigkeit garen.

2

Sobald die Nudeln gar sind, die Ananas und die Mungosprossen zu den Nudeln geben.
Alles kräftig verrühren und mit dem Abrieb und dem Saft der Limette sowie dem Saft der Dosenananas und mit etwas Salz abschmecken.

3

Die Scampi und den grünen Spargel runherum scharf anbraten und ca. 1 Minute auf kleiner Flamme ziehen lassen. Mit etwas Meersalz würzen und beiseite stellen. Die heißen Nudeln in zwei warme Schalen geben und mit den Scampi und dem grünen Spargel toppen. Mit Limette und Brunnenkresse garnieren und sofort servieren!

Zutaten

Das brauchst du für 2 - 3 Personen
 250 g grünen Spargel (Ich habe für dieses Rezept grünen Thai Spargel verwendet)
 250 g Dosenananas in Stücken, Saft auffangen
 150 g Mie - Nudeln (Instant, 5 Minuten)
 100 g Mungosprossen aus dem Glas
 200 ml Brühe
 400 ml Kokosmilch
 1 kleine Schalotte, fein gewürfelt
 1 kleine Knoblauchzehe, gepresst
 2 Tl. Currypulver, gute Qualität z.B. vom alten Gewürzamt
 Abrieb und Saft einer unbehandelten Limette
 Etwas Meersalz (Fleur de Sel)
 8 Scampi, geputzt und geschält
 Eine weitere Limette und Brunnenkresse für die Garnitur (optional)

Schritt für Schritt

1

Etwas Öl in einen ausreichend großen Topf geben und den Knoblauch und die Zwiebel auf kleiner Flamme anschwitzen.
Das Knoblauch - Zwiebelgemisch mit zwei Teelöffeln (nach Geschmack) gutem Currypulver bestäuben und auf kleinster Flamme kurz mitschwitzen lassen.
Mit der Flüssigkeit, bestehend aus Brühe und Kokosmilch, aufgießen und alles gut verrühren. Jetzt die Mie - Nudeln hinzugeben und nach Packungsbeilage in der Flüssigkeit garen.

2

Sobald die Nudeln gar sind, die Ananas und die Mungosprossen zu den Nudeln geben.
Alles kräftig verrühren und mit dem Abrieb und dem Saft der Limette sowie dem Saft der Dosenananas und mit etwas Salz abschmecken.

3

Die Scampi und den grünen Spargel runherum scharf anbraten und ca. 1 Minute auf kleiner Flamme ziehen lassen. Mit etwas Meersalz würzen und beiseite stellen. Die heißen Nudeln in zwei warme Schalen geben und mit den Scampi und dem grünen Spargel toppen. Mit Limette und Brunnenkresse garnieren und sofort servieren!

Riesling Spätlese und schnelle Spargel – Curry Bowl

RIESLING SPÄTLESE UND SCHNELLE SPARGEL – CURRY BOWL

 

RIESLING SPÄTLESE UND SCHNELLE SPARGEL – CURRY BOWL

 

GUT ZU WISSEN

Für dieses Rezept verwende ich grünen Thai – Spargel. Er muss weder geschält, noch muss er gekocht werden, sondern landet direkt in der Pfanne. Natürlich kannst du genauso gut deutschen grünen Spargel verwenden. Vor dem Verzehr bitte im unteren Bereich kürzen, schälen und für ca. 5 – 10 Minuten blanchieren, bevor er gebraten wird. Danach entweder in mundgerechte Stücke schneiden und direkt in die Nudelmasse geben oder wie hier auf dem Bild anrichten.

 

MEINE WEINEMPFEHLUNG

Zu asiatischen Gerichten gehört, bis auf wenige Ausnahmen, der Riesling! Ich bin ein absolutes Mimöschen und kann einfach nicht scharf essen. Mein natürlicher Feuerlöscher ist dann eine wunderbare Riesling Spätlese. Je nach Schärfegrad, darf es auch mal eine Auslese oder eine Beerenauslese sein. Die Süße und Frucht, löscht gekonnt das Feuer ohne die Aromen des Currys zu unterdrücken – im Gegenteil, die Aromenvielfalt dieser wunderbaren Küche kommt gekonnt zur Geltung aber halt eben ohne AUA. Probiert es einfach mal aus!


#bringflavorhome

Grapes & Love

Eure Lou

DEIN KOMMENTAR

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.