Silvaner, Birne im Speckmantel und Feldsalat

 

Spargel & Silvaner – das ist mit Sicherheit das, was dir als Erstes in den Sinn kommt. Schade eigentlich, denn dieser weißen Rebsorte gebührt eindeutig mehr Aufmerksamkeit. Silvaner ist nie aufdringlich und selten fruchtig plakativ. Wenn’s dann doch einmal ausladender wird, findest du in der Nase viel gelbes Steinobst, etwas Heu, Wiesenkräuter und eine ordentliche Portion Würze. Geschmacklich frisch, mineralisch und von rassiger Säurestruktur.

Dabei nie plump, sondern unfassbar elegant – das ist es, was Silvaner so sexy macht. Für mich gehört diese Rebsorte ganz klar zu „Team Gentleman“.

Silvaner kommt ursprünglich aus Österreich und ist eine Kreuzung aus Savagin / Traminer und Österreichisch Weiss. Oft stolpert man auf dem Etikett über den Zusatz grüner, blauer oder roter Silvaner. Er wird grüner Silvaner genannt, weil es auch eine rote Variante gibt, den blauen Silvaner. Blauer Silvaner wird auch weiß gekeltert. Lass dich hiervon nicht verwirren. Zu den bekanntesten Anbaugebieten gehört Franken. Mengenmäßig nimmt Rheinhessen ebenfalls eine wichtige Rolle ein. Und auch im Wallis, in der Schweiz, steht Silvaner auf Platz 4 der am häufigsten angebauten Rebsorten.

Das Silvaner nur zu Spargel passt ist völliger Blödsinn. Mein Beweis: saftige Birne im Speckmantel, dazu knackig frischer Feldsalat, cremiges Dressing, Croûtons und Granatapfelkerne. Eine Kombination zum Niederknien!

 

Top Silvaner Adressen

  • Weingut Rudolf May
  • Weingut Luckert
  • Weingut Richard Östreicher
  • Weingut Weigand
  • Weingut Paul Weltner

 

Rezept für Birne im Speckmantel und Feldsalat

Das brauchst du für 2 Personen
Für das Salatdressing
 1 Ei
 1 TL Senf
 500 ml Speiseöl z.B. Sonnenblumenöl
 125 ml guter Balsamicoessig z.B. Mazetti
 170 ml Rinderfond oder frische Gemüsebrühe
 1 Knoblauchzehe, gepresst
 Salz, Pfeffer, Zucker
Für die Birne im Speckmantel
 1 süße und saftige Birne z.b. Xenia oder Williams Christ
 4 Scheiben guter Metzgerspeck (1,5 Millimeter dick)
 Etwas Öl
Außerdem
 500 g Feldsalat, gewaschen und geputzt
 2 EL Granatapfelkerne
 2 EL Croûtons

Für das Salatdressing
1

Eier, Senf und den Knoblauch in einem Standmixer kräftig mixen.
Langsam das Öl bei laufendem Motor einlaufen lassen. Danach langsam den Essig und die Brühe zugießen.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken ggf. mit Brühe schlanker machen.
- Dressing dickt über Nacht nach, vor dem Servieren kräftig schütteln bzw. umrühren.
Das Dressing hält sich verschlossen bis zu einer Woche im Kühlschrank -

Für die Birne im Speckmantel
2

Die Birnen waschen, schälen und vierteln.
Das Kerngehäuse entfernen.
Eine Birnenscheibe jeweils mit einer Scheibe Bauchspeck straff umwickeln.

Eine Pfanne mit 2 Tropfen Öl und einem Küchenpapier einfetten.
Sobald die Pfanne heiß ist, die Speckbirnen rundherum knusprig anbraten ggf. noch etwas Öl hinzugeben.
Aus der Pfanne nehmen und auf ein Stück Küchenpapier geben.

Anrichten
3

Den Feldsalat mit Dressing anmachen und zusammen mit den Speckbirnen auf einen Teller geben.
Mit Granatapfelkernen und Croûtons garnieren.

Zutaten

Das brauchst du für 2 Personen
Für das Salatdressing
 1 Ei
 1 TL Senf
 500 ml Speiseöl z.B. Sonnenblumenöl
 125 ml guter Balsamicoessig z.B. Mazetti
 170 ml Rinderfond oder frische Gemüsebrühe
 1 Knoblauchzehe, gepresst
 Salz, Pfeffer, Zucker
Für die Birne im Speckmantel
 1 süße und saftige Birne z.b. Xenia oder Williams Christ
 4 Scheiben guter Metzgerspeck (1,5 Millimeter dick)
 Etwas Öl
Außerdem
 500 g Feldsalat, gewaschen und geputzt
 2 EL Granatapfelkerne
 2 EL Croûtons

Schritt für Schritt

Für das Salatdressing
1

Eier, Senf und den Knoblauch in einem Standmixer kräftig mixen.
Langsam das Öl bei laufendem Motor einlaufen lassen. Danach langsam den Essig und die Brühe zugießen.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken ggf. mit Brühe schlanker machen.
- Dressing dickt über Nacht nach, vor dem Servieren kräftig schütteln bzw. umrühren.
Das Dressing hält sich verschlossen bis zu einer Woche im Kühlschrank -

Für die Birne im Speckmantel
2

Die Birnen waschen, schälen und vierteln.
Das Kerngehäuse entfernen.
Eine Birnenscheibe jeweils mit einer Scheibe Bauchspeck straff umwickeln.

Eine Pfanne mit 2 Tropfen Öl und einem Küchenpapier einfetten.
Sobald die Pfanne heiß ist, die Speckbirnen rundherum knusprig anbraten ggf. noch etwas Öl hinzugeben.
Aus der Pfanne nehmen und auf ein Stück Küchenpapier geben.

Anrichten
3

Den Feldsalat mit Dressing anmachen und zusammen mit den Speckbirnen auf einen Teller geben.
Mit Granatapfelkernen und Croûtons garnieren.

Silvaner, Birne im Speckmantel und Feldsalat

Getrunken

Weingut Luckert

Silvaner »Alte Reben«

Deutschland / Franken / Sulzfeld am Main

 

Silvaner, Birne im Speckmantel & Feldsalat _ Pinterest _ Rezept

Welche Silvaner haben es dir richtig angetan? Erzähl doch mal …

#bringflavorhome

Grapes & Love

Eure Lou