Drucken
clock clock icon cutlery cutlery icon flag flag icon folder folder icon instagram instagram icon pinterest pinterest icon facebook facebook icon print print icon squares squares icon heart heart icon heart solid heart solid icon

Confit von Südtiroler Äpfeln g.g.A. auf Rote-Bete-Knödeln und gerösteten Walnüssen

  • Autor: Louisa Maria Schmidt
  • Vorbereitungszeit: 15
  • Zubereitungszeit: 15
  • Total: 30
  • Portionsgröße: 2 1x
  • Land & Region: Italien, Südtirol
  • Diät: Vegan

Beschreibung

Saftig-erfrischendes Confit von Südtiroler Äpfeln auf herzhaften Rote-Bete-Knödeln und gerösteten Walnüssen. Schnell, unwiderstehlich lecker und kinderleicht in der Zubereitung. Südtirol – wir sind startklar!


Das brauchst du:

Scale

Für das Confit

3 Südtiroler Äpfel g.g.A.

1 Schalotte, geschält und fein gewürfelt

100 ml Weißwein

100 ml naturtrüber Apfelsaft

30 g Zucker

1 ausgepresste Zitrone und etwas Abrieb

1 Zimtstange

1 Sternanis

Für die Rote-Bete-Knödel

1 Schalotte, geschält und fein gewürfelt

100 g „altes“ Dinkelbrötchen oder vom Vortag

150 g gekochte Rote Bete

50 ml Rote-Bete-Saft, alternativ Wasser

1 EL Dinkelmehl

Salz, frisch gemahlener Pfeffer und geriebene Muskatnuss

Topping

30 g Walnüsse

Wildkräutersalate, optional


So wird’s gemacht:

Für das Confit von Südtiroler Äpfeln

Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in feine Würfel schneiden. Den Weißwein, den naturtrüben Apfelsaft, den Saft einer Zitrone, den Zucker, die Zimtstange und den Sternanis in einen ausreichend großen Topf geben und einmal aufkochen lassen. Die Äpfel dazugeben. Noch mal kurz aufkochen lassen und danach für ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen. Die Äpfel sollten noch einen schönen Biss haben und nicht matschig werden.

 

Für die Rote-Bete-Knödel

Das Dinkelbrötchen in kleine Würfel schneiden. Wenn das Brötchen schon älter ist, die Semmeln einfach in einen Klarsichtbeutel packen und ein paar Mal mit dem Nudelholz draufhauen. Aber behutsam – wir stellen kein Paniermehl her, grobe Stücke sind ausdrücklich erwünscht.

Unsere gewürfelten bzw. geschlagenen Dinkelsemmeln in eine ausreichend große Schüssel geben. Die fein gewürfelte Schalotte mit wenig Öl in einer Pfanne glasig schwitzen und ebenfalls in die Schüssel geben. Einen Teil der Roten Bete fein würfeln – heute wird alles gewürfelt – und den anderen Teil mit einem Pürierstab zu einer glatten Masse pürieren.

Die gewürfelte Rote Bete, die pürierte Rote Bete sowie 50 ml Rote-Bete-Saft (alternativ Wasser) zu den Semmeln und der Schalotte geben. 1 EL Dinkelmehl dazugeben, mit den Händen behutsam vermengen, mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und etwas frisch geriebener Muskatnuss gut abschmecken und für 5 Minuten abgedeckt ziehen lassen. In der Zwischenzeit einen ausreichend großen Topf mit einer Prise Salz zum Kochen bringen.

Feuchte deine Hände mit etwas Wasser an, gib eine Portion Knödelteig zwischen deine Handballen und forme mit wenig Druck gleichmäßig große und glatte Knödel. Die Knödel in das kochende Wasser geben, die Hitze sofort runterdrehen und für ca. 15 Minuten mit geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme sieden lassen.

Walnüsse grob zerhacken und in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten goldbraun rösten.

Nach Ende der Garzeit die Knödel aus dem Wasser holen, kurz auf ein Küchentuch zum Trocknen geben und auf zwei Teller verteilen. Mit einer ordentlichen Portion Confit und etwas gerösteten Walnüssen toppen. Dazu passen frische Wildkräutersalate in einer leichten Vinaigrette.


Tipp:

Du kannst dir deinen Rote-Bete-Knödelteig zusätzlich mit ein paar Kümmelsamen pimpen – das schmeckt einfach nur genial! Vorausgesetzt natürlich, du magst Kümmel. Apropos: Rote Bete ist ein stark färbendes Lebensmittel. Zieh dir am besten eine Schürze und Küchenhandschuhe an.

Keywords: Vegane Rote-Bete-Knödeln

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen