Riesling, gebratener Romanasalat und Pico de Gallo

Heute gibt es ein schnelles Rezept auf die Hand. Perfekt für laue Frühlingsabende auf der Terrasse oder auf Balkonien – gebratener Salat mit Pico de Gallo. Pico de was? Pico de Gallo ist eine unglaublich leckere Gewürzsauce, die ich das erste mal in Mexiko probiert habe. Liebe auf den Ersten Biss! Leicht pikant, würzig und super erfrischend. Der absolute Hammer zu Steaks, Fisch vom Grill oder wie hier, zu gebratenem Salat. Knackiger Romanasalat, Röstaromen und diese frische Gewürzsauce harmonieren einfach perfekt. Probier das unbedingt aus! Du wirst begeistert sein.

Pico de Gallo besteht zumeist aus fein gehackten Tomaten, Zwiebeln und Chillischoten. Abgeschmeckt wird die Sauce mit Olivenöl, Salz, frisch gehacktem Koriander und Limettensaft. Da ich absolut keinen Koriander mag, wird meine Salsa mit frisch gehackter Petersilie aufgemotzt. Außerdem noch eine Handvoll Kapern für das gewisse Salzige. Riesling ist einfach der Knaller zu leicht pikanten oder feurigen Speisen. Warum, Wieso, Weshalb – das liest du jetzt!

 

Warum Riesling?

Riesling ist eine der facettenreichsten Rebsorten die wir auf dieser Erde haben. Charakter und Stil variieren auf vielfältigste Weise und sind stark abhängig von Klima, Böden und gelebter Tradition. Guter Riesling ist nie plump, sondern präzise und extrem ausdrucksstark. Denn Riesling  hat die Fähigkeit seine Herkunft in besonders hohem Maße widerzuspiegeln. Ob aus Deutschland, Österreich, Australien, New York, Oregon, British Columbia oder Frankreich. Riesling wird nie gleich schmecken aber immer seine Region, in der er gewachsen ist, reflektieren. Das ist es, was uns Wine Geeks an dieser Rebsorte so fasziniert.

Hinzu kommt die ausgeprägte Säurestruktur, die Riesling zu einer der lagerfähigsten Rebsorten überhaupt macht. Die Säure sorgt nicht nur dafür, dass Riesling mit dem Älterwerden klarkommt, sondern auch mit Süße. Und welche Kombination ist besser als Säure und Süße? Ohne Säure würde alles pappig schmecken. Säure bringt den nötigen Kick, den Schwung in die Kiste. Ob staubtrocken und stahlig, mit Ecken und Kanten, präzise und elegant, saftig und frisch, blumig und leicht oder süß und spritzig – das alles kann Riesling! Gib dem kleinen Rebell eine Chance, deine Säure – Scheuklappen ab und lern die Rebsorte richtig kennen.

Mal abgesehen davon ist Riesling der Knaller zu Spicy Food. Insbesondere Weine die etwas reifer sind, an tropische Früchte erinnern und eine elegante Portion Süße mitbringen. Egal ob Sushi, Curry oder Salsa. Die Süße vom Riesling legt sich wie eine Brandschutzdecke auf feurige Aromen, gleichzeitig sorgt die Säue der Rebsorte dafür, dass die fruchtigen Aromen des Weins in den Vordergrund treten.

 

Top Riesling Adressen

Wow, es gibt einfach so unendlich viele gute Produzenten von fruchtsüßen Rieslingen. Die hier gehören aber ganz klar zu meinen Favoriten:

→ Weingut Willi Schäfer, Mosel

→ Weingut Spaeter – Veit, Mosel

→ Maximin Grünhaus, Mosel

→ Weingut Emrich – Schönleber, Nahe

→ Weingut Matthias Knebel, Mosel

 

Rezept für gebratenen Romanasalat & Pico de Gallo

Das brauchst du für 2 Personen
 1 großer Romanasalat oder zwei Kleine
 2 EL Petersilie, frisch gehackt
 5 Cherrytomaten, fein gehackt
 1 Schalotte, fein gehackt
 1 Chillischote, entkernt, leicht scharf und fein gehackt
 1 - 2 EL Kapern
 1 Limette, gepresst
 5 EL bestes Olivenöl
 Feines Meersalz
 Etwas frischen Pfeffer und eine Prise Zucker
 Etwas Butter

Und so gehts
1

Romanasalat gründlich waschen, in der Mitte längs halbieren und gut abtropfen lassen.
Die gehackte Schalotte, Chilli, Petersilie, Tomate mit dem Saft der Limette und etwas Olivenöl vermengen.
Mit Meersalz und gegebenenfalls etwas Zucker sowie Pfeffer kräftig abschmecken.
Etwas Butter in eine Pfanne geben und den Salat für ca. 2 - 4 Minuten anbraten.
Mit Pico de Gallo und den Kapern garnieren und sofort servieren.

Zutaten

Das brauchst du für 2 Personen
 1 großer Romanasalat oder zwei Kleine
 2 EL Petersilie, frisch gehackt
 5 Cherrytomaten, fein gehackt
 1 Schalotte, fein gehackt
 1 Chillischote, entkernt, leicht scharf und fein gehackt
 1 - 2 EL Kapern
 1 Limette, gepresst
 5 EL bestes Olivenöl
 Feines Meersalz
 Etwas frischen Pfeffer und eine Prise Zucker
 Etwas Butter

Schritt für Schritt

Und so gehts
1

Romanasalat gründlich waschen, in der Mitte längs halbieren und gut abtropfen lassen.
Die gehackte Schalotte, Chilli, Petersilie, Tomate mit dem Saft der Limette und etwas Olivenöl vermengen.
Mit Meersalz und gegebenenfalls etwas Zucker sowie Pfeffer kräftig abschmecken.
Etwas Butter in eine Pfanne geben und den Salat für ca. 2 - 4 Minuten anbraten.
Mit Pico de Gallo und den Kapern garnieren und sofort servieren.

Riesling, gebratener Romanasalat und Pico de Gallo

 

Mein Tipp

Schmeckt hervorragend zu Steaks, Scampi und Fisch vom Grill oder als Dip zu Maischips.

 

Getrunken

Weingut Hamm

2018 Spätlese alte Reben

Deutschland / Rheingau / Oestrich – Winkel

Auf den Geschmack gekommen? Ich wünsche dir ganz viel Genuss mit diesem Wine & Food Pairing.

#bringflavorhome

Grapes & Love

Deine Lou