Drucken
clock clock icon cutlery cutlery icon flag flag icon folder folder icon instagram instagram icon pinterest pinterest icon facebook facebook icon print print icon squares squares icon

Gebackener Griechischer Salat mit Couscous und Schafskäse

  • Autor: Lou
  • Vorbereitungszeit: 5 Minuten
  • Zubereitungszeit: 20 Minuten
  • Total: 25 Minuten
  • Portionsgröße: 4 1x
  • Kategorie: Vegetarisch
  • Land & Region: Griechenland
  • Diät: Vegetarisch

Beschreibung

Griechischer Salat mal anders: gebacken! Lecker, würzig, mit reichhaltigem Couscous und cremigem Schafskäse. Ganz egal ob solo oder mit Pitabrot und Zaziki – dieser Salat liefert immer eine Spitzenperformance ab.


Scale

Das brauchst du:

  • 150 g Instant Couscous, z. B. Müllers Mühle
  • 2 gelbe Paprika, geputzt und in Stücke geschnitten
  • 2 Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 200 g Cherrytomaten, wahlweise am Strunk
  • 80 g Kalamon-Oliven ohne Stein
  • 6 Schalotten, geschält und grob halbiert
  • 2 angedrückte Knoblauchzehen
  • 250 g Schafskäse von sehr guter Qualität, z. B. Salakis
  • Feines Meersalz, frischer Pfeffer und brauner Zucker
  • Bestes Olivenöl
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Frischer Oregano

So wird’s gemacht:

Für den Couscous:

Den Couscous nach Packungsanleitung zubereiten und abkühlen lassen. Gewürzt wird der Couscous mit etwas feinem Meersalz und zwei Esslöffel neutralem Öl, z. B. Sonnenblumenöl. Das Öl sorgt dafür, dass der Couscous schön locker fällt und sich keine Klümpchen bilden.

Für das Gemüse:

Die Oliven, Schalotten, Knoblauchzehen und das Gemüse, bis auf die Tomaten, auf ein Backblech geben, mit etwas Olivenöl beträufeln, durchmengen und mit Meersalz, Pfeffer aus der Mühle und etwas braunem Zucker würzen. Die Tomaten am Strunk obendrauf platzieren und ebenfalls mit etwas Olivenöl beträufeln.

Das Gemüse im vorgeheizten Backofen bei 180° C Umluft für ca. 15 – 20 Minuten rösten. 5 Minuten vor Garende den Schafskäse über das Gemüse bröckeln und fertig garen. Sobald das Gemüse fertig gebacken ist, die Knoblauchzehen entfernen, den Couscous unter das noch warme Gemüse heben, mit dem Oregano garnieren und sofort servieren. Dazu passt Gegrilltes, Pitabrot und Zaziki.


Gut zu wissen :

Der Salat schmeckt kalt und warm. Da Couscous Flüssigkeit zieht und schnell matschig wird, solltest du ihn immer erst kurz vor dem Servieren unter das Gemüse heben. Der Salat ist auch ideal für unterwegs geeignet. Hierfür den Couscous einfach à part als Beilage servieren.

Keywords: Griechischer Salat, baked greek salad, gebackener griechischer Salat, Couscous Salat

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen