Du suchtest nach

Senfeier – blitzschnell und unwiederstehlich lecker!

Entweder man hasst oder man liebt Senf. Dazwischen gibt es nichts. Bereits als Kind konnte ich nur schwer die Finger von diesem mitunter doch sehr scharfen Gewürz lassen. Das Zeug schmiere ich mir tatsächlich bis heute auf so ziemlich alles, was mir in die Quere kommt: Salzkartoffeln, Käse, Gurken oder einfach nur auf eine frische Scheibe Brot. Ich weiß, ich weiß – die Hälfte der Leser dieses Blogeintrags wird jetzt angewidert die Nase rümpfen. Die anderen werden sich freuen, denn heute gibt es das Rezept für eines meiner absoluten Lieblingsgerichte: Senfeier. Mehr

Was ist Pet Nat? Alles zur Herstellung und Geschmack inkl. 6 Probiertipps

Obwohl über Pet Nat (frz. Pétillant Naturel) bereits seit einigen Jahren gesprochen, geschrieben und geflucht wird, ist die Sprudelbombe nach wie vor der SHIT auf dem deutschen – ach, was sag ich, auf dem internationalen Weinmarkt. Warum? Weil diese Art von „perlendem Wein“ anders ist. Nämlich ungeschminkt. So kommt es, dass der natürliche Prickler nicht nur für einen gepflegten Rausch, sondern auch für ordentlich Furore sorgt. Aber was ist Pet Nat genau und vor allem, wie kommt das Prickelnde in die Flasche?

Mehr

Links

Bärlauchsuppe: schnell, einfach, köstlich!

Mein Süppchen von Bärlauch ist in Windeseile zubereitet und schmeckt obendrein auch noch phänomenal lecker! Alles was du brauchst ist Milch, Sahne, eine anständig gekochte Gemüsebrühe ohne Gedöns und frischen Bärlauch. Mein Süppchen schmeckt übrigens nicht nur als Suppe, sondern liefert auch als Sauce eine spitzenmäßige Performance ab. Ob zu Pellkartoffeln, Tafelspitz oder zu einer frisch gekochten Pasta, vielleicht noch ein bisschen Spargel dazu und schwuppdiwupp – fertig ist der Frühlingskracher!

Mehr

Das richtige Weinglas: 4 Tipps für deinen Einkauf plus persönliche Empfehlung

Wine Geeks können ein ganz schön großes Fass aufmachen, wenn es um das Thema Weingläser geht. Lass dich davon nicht einschüchtern. Um mehr Spaß im Glas zu haben, brauchst du nur ein einziges Weinglas. Wie dieses Weinglas auszusehen hat, was du beim Einkauf beachten solltest, was du vor einer Verkostung wissen solltest und worauf es wirklich ankommt, liest du im heutigen Beitrag.

Mehr

Fenchel aus dem Ofen mit weißen Bohnen und Gremolata

Gremolata, die italienische Würzsauce aus der Lombardei, ist im Prinzip nichts anderes als eine Mische aus glatter und feingehackter Petersilie, Zitronensaft und etwas Abrieb sowie reichlich Knoblauch und Olivenöl. Gereicht wird sie beispielsweise ganz klassisch zu Ossobuco. Aber auch zu Kalamar vom Grill oder Gambas aus der Pfanne ist Gremolata ein geniales Topping. Ich bin generell der Meinung, dass glatte Petersilie eine im Geschmack sehr charakterstarke Pflanze bzw. Würzmittel ist. Für mich gibt es einfach keine bessere Kombination als Petersilie, Knoblauch und ordentlich Olivenöl. Ein sensationeller und natürlicher „Geschmacksverstärker“ jeglicher Gerichte.

Mehr

Was ist Crémant

Im heutigen Blogeintrag geht es gleich um zwei Protagonisten der französischen Hautevolee, nämlich um einen der bekanntesten und feinsten Vertreter der französischen Schaumweinproduktion, den Saumur Brut und um keinen geringeren Schaumweinerzeuger als das Traditionshaus Bouvet-Ladubay. Und weil Valentinstag bereits umme Ecke ist, gibt’s für alle Amor-Wütigen nicht nur eine geniale Schaumweinempfehlung, sondern auch das passende Rezept. Selbstverständlich easy-peasy in der Umsetzung, grandios lecker und mit „Wow-Effekt“. Und damit du bei deinem Göttergatten / deiner Göttergattin nicht nur mit der Weinauswahl und dem Hüftschwung in der Küche beeindruckst, gibt’s on top auch noch eine ordentliche Portion Crémant-Wissen – sozusagen drei zum Preis von zwei.

Mehr

Gebratenen Kaisergranat auf Frühlingsgemüse mit Miso-Yuzu-Dressing

Im heutigen Blogeintrag geht es gleich um zwei Protagonisten der französischen Hautevolee, nämlich um einen der bekanntesten und feinsten Vertreter der französischen Schaumweinproduktion, den Saumur Brut und um keinen geringeren Schaumweinerzeuger als das Traditionshaus Bouvet-Ladubay. Und weil Valentinstag bereits umme Ecke ist, gibt’s für alle Amor-Wütigen nicht nur eine geniale Schaumweinempfehlung, sondern auch das passende Rezept. Selbstverständlich easy-peasy in der Umsetzung, grandios lecker und mit „Wow-Effekt“. Und damit du bei deinem Göttergatten / deiner Göttergattin nicht nur mit der Weinauswahl und dem Hüftschwung in der Küche beeindruckst, gibt’s on top auch noch eine ordentliche Portion Crémant-Wissen – sozusagen drei zum Preis von zwei.

Mehr

Remoulade ganz einfach selber machen: schnell und köstlich!

Remoulade – das ist Kindheitserinnerungen pur. Ich weiß gar nicht so genau, warum. Aber wenn wir früher mit meinen Eltern einen Ausflug unternommen haben, hat Mama für uns immer Roastbeefstullen für unterwegs vorbereitet. Brötchen vom Bäcker, frisch angebratenes Roastbeef von Papa und dazu – na klar, selbstgemachte Remouladensoße, und zwar reichlich. Ich mochte es immer besonders gerne, wenn das Brötchen nicht mehr knusprig, sondern von der Remoulade schon leicht datschig war.

Mehr

Die 10 besten Bücher über Wein – für Anfänger & Fortgeschrittene

Was wäre mein Leben ohne Bücher über Wein? Das Internet ist vollgepackt mit Weinwissen und guten Tipps. Ersetzen wird es die gute Literatur allerdings niemals. Meine Top 5 Weinbücher sind ideal für Weinanfänger und Fortgeschrittene und dienen auch mir jeden Tag als Nachschlagewerke. Da die Welt des Weins unglaublich schnelllebig ist, bin ich auf zuverlässige Literatur und gute Autoren angewiesen. Viele Weinbücher, die ich mir im Laufe der Jahre gekauft habe, liegen verstaubt im Bücherregal, weil sie keine zuverlässige Quelle darstellen. Zu viele Aussagen sind einfach schlecht recherchiert. Solche Falschaussagen führen dazu, dass die Gerüchteküche brodelt und sich Weinmythen hartnäckig halten. Nachfolgend meine Top 10 der Weinbücher für Anfänger und Fortgeschrittene, auf die du dich verlassen kannst:

Mehr