Du suchtest nach

Silvaner, Birne im Speckmantel und Feldsalat

 

Spargel & Silvaner – das ist mit Sicherheit das, was dir als Erstes in den Sinn kommt. Schade eigentlich, denn dieser weißen Rebsorte gebührt eindeutig mehr Aufmerksamkeit. Silvaner ist nie aufdringlich und selten fruchtig plakativ. Wenn’s dann doch einmal ausladender wird, findest du in der Nase viel gelbes Steinobst, etwas Heu, Wiesenkräuter und eine ordentliche Portion Würze. Geschmacklich frisch, mineralisch und von rassiger Säurestruktur.

Mehr

Südafrika – 12 Geheimtipps für Weinfreaks, Foodies & Naturliebhaber

 

Südafrika – das Land der Kontraste. Es ist diese Vielfalt auf kleinstem Raum, die dieses Stück Erde so interessant macht: Weinregionen, Indischer Ozean, Atlantischer Ozean, die Big Five, die Big Seven, ellenlange Sandstrände, magische Sonnenuntergänge, Berge und Wüsten. Wo Namibia und Botswana aufhören, da packt Südafrika noch einen drauf. Nicht umsonst heißt es: one world in one country.

Mehr

Was ist Müller-Thurgau? Alles Wissenswerte zur Rebsorte auf einen Blick!

Was ist Müller-Thurau? Müller-Thurgau ist eine Weißweinsorte. Aber woher kommt der Name? Der gute alte Müller aka Rivaner, wurde 1882 von dem Schweitzer Önologen Hermann Müller-Thurgau an der Forschungsanstalt in Geisenheim gezüchtet. Der feine Hermann, hieß eigentlich Hermann Müller, benannte sich aber später nach seinem Heimatkanton in der Schweiz, dem Thurgau.

Mehr

Omas Klassiker – Dicke Bohnen und Speck

Dicke Bohnen und Speck – ein echter Klassiker aus Omas Küche. Gerade bei dem Schmuddelwetter da draußen freut man sich über was Heißes und Wohlschmeckendes – echtes Seelenfutter eben. Für dieses Rezept benötigt ihr nur dicke Bohnen aus dem Glas, frische Petersilie, Metzgerspeck (Vegetarier lassen den Speck einfach weg), Babykartoffeln und eine kleine Gemüsezwiebel. Mehr

Swartland, Botrivier, Walker Bay – 3 Anbaugebiete Südafrikas, die du kennen solltest!

Versteht mich nicht falsch, ich finde Stellenbosch, Constantia, Franschhoek & Co. mindestens genauso beeindruckend wie Ihr, aber jetzt mal Hand aufs pochende Weinfreak -Herz: die meisten Weingüter sind mittlerweile mehr Disneyland als Weingut. Mir persönlich wird’s hier schnell langweilig. Kein Wein, keine Geschichte haut mich hier aus den Socken. Schickimicki eben, viel heiße Luft und irgendwie auch ein bisschen spießig.

Mehr

Tannin im Wein: was ist das?

Wow, es gibt meines Erachtens keinen Begriff in der Weinwelt, der inflationärer benutzt wird als Tannin. Dabei wissen viele gar nicht, was es mit diesem Stöffchen auf sich hat. Was sind Tannine überhaupt? Wie kommt Tannin in den Wein? Was bewirken Tannine im Wein? Und sind Tannine schädlich für mich? Fragen über Fragen. Lasst uns mal einen Blick hinter die Kulissen werfen:

Mehr